DATENSCHUTZ-HAFTUNGSAUSSCHLUSS
aktualisiert auf EU Reg 2016/679
(Europäische Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten)

1) Einführung

Tiberweb nimmt die Privatsphäre des Benutzers ernst und verpflichtet sich, sie zu respektieren. Diese Datenschutzrichtlinie ("Datenschutzrichtlinie") beschreibt die von Tiberweb über die Website www.ideearredo.com (Site) durchgeführten Aktivitäten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und die diesbezüglichen relativen Verpflichtungen des Unternehmens. Tiberweb kann die persönlichen Daten des Benutzers verarbeiten, wenn er die Site besucht und die auf der Site verfügbaren Dienste und Funktionen nutzt. In den Abschnitten der Site, in denen die persönlichen Daten des Benutzers gesammelt werden, werden normalerweise bestimmte Informationen gemäß Art. 3 veröffentlicht . 13/15 der EU-Verordnung 2016/679.
Sofern die EU-Verordnung 2016/679 dies erfordert, wird die Zustimmung des Benutzers eingeholt, bevor mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten fortgefahren wird. Wenn der Benutzer personenbezogene Daten Dritter zur Verfügung stellt, muss er sicherstellen, dass die Übermittlung der Daten an Tiberweb und die anschließende Verarbeitung für die in der geltenden Datenschutzrichtlinie angegebenen Zwecke der EU-Verordnung 2016/679 und den geltenden Rechtsvorschriften entspricht.

2) Art der verarbeiteten Daten

Der Besuch und die Konsultation der Website umfassen im Allgemeinen nicht die Erhebung und Verarbeitung der persönlichen Daten des Benutzers, mit Ausnahme der unten angegebenen Navigationsdaten und Cookies. Zusätzlich zu den sogenannten "Navigationsdaten" (siehe unten) können vom Benutzer freiwillig bereitgestellte personenbezogene Daten verarbeitet werden, wenn sie mit der Funktionalität der Website interagieren oder die Nutzung der auf der Website angebotenen Dienste anfordern. In Übereinstimmung mit dem Datenschutzcode Tiberweb kann bei der Ausführung seines Geschäfts auch personenbezogene Daten des Nutzers von Dritten sammeln.

3) Cookies und Navigationsdaten

In Übereinstimmung mit der Bestimmung des Garanten zum Schutz personenbezogener Daten vom 8. Mai 2014, die "Identifizierung vereinfachter Verfahren für die Information und Erlangung der Zustimmung zur Verwendung von Cookies" enthält, beabsichtigt Tiberweb, den Benutzer über Folgendes zu informieren .

Allgemeine Informationen zu Cookies

Wenn Sie auf Tiberweb zugreifen oder einen unserer Dienste nutzen, kann unser System Cookies und / oder andere Arten von Kennungen für den von Ihnen verwendeten Browser und / oder das gesetzte Gerät setzen oder lesen.

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf dem Computer derjenigen gespeichert wird, die eine Website anzeigen, um einige Informationen zum Besuch aufzuzeichnen und ein System zu erstellen, das den Benutzer auch zu späteren Zeiten erkennt. Gerätekennungen hingegen werden durch Sammeln und Verarbeiten bestimmter Informationen wie der IP-Adresse und / oder des Benutzeragenten (Browserversion, Typ und Version des Betriebssystems) oder anderer Merkmale des Geräts generiert, um bestimmte Informationen wieder zu verbinden an einen bestimmten Benutzer.

Eine Website kann nur dann ein Cookie im Browser setzen, wenn die für den Browser konfigurierten Einstellungen dies zulassen. Es ist wichtig zu wissen, dass ein Browser einer bestimmten Website nur den Zugriff auf die von ihr gesetzten Cookies und nicht auf die von anderen Websites gesetzten Cookies ermöglichen kann. Diesbezüglich besteht kein Risiko für Ihre Privatsphäre.

Praktiken in Bezug auf Cookies und andere ähnliche Technologien

Tiberweb verwendet Cookies oder andere Arten von Kennungen aus einer Reihe von Gründen, darunter:

  • Ausarbeitung statistischer Analysen ( Analysen ) über die Nutzung der Website und / oder der darin enthaltenen Dienste.
  • Durchführung von Forschungsarbeiten zur Verbesserung der Inhalte, Produkte und Dienstleistungen von Tiberweb oder seinen Partnern.

Tiberweb verwendet KEINE Profiling-Cookies direkt : Die einzigen Cookies, die direkt von Tiberweb generiert und verwaltet werden, sind sogenannte technische Cookies (die nur und ausschließlich dazu verwendet werden, die der Öffentlichkeit angebotenen Dienste korrekt anzubieten) und in äußerst eingeschränkter Weise Analyse-Cookies (die verwendet werden, um die Anzahl der Lesungen auf den verschiedenen Seiten der Website und / oder für andere statistische Zwecke zu zählen). Wir informieren Benutzer jedoch darüber, dass Profiling-Cookies von Dritten über unsere Seiten generiert werden können (siehe "Cookies von anderen Unternehmen").

Cookies von anderen Unternehmen

Tiberweb integriert auf seinen Seiten Dienste von Drittanbietern, die eigene Cookies und / oder ähnliche Technologien einrichten und verwenden können. Die Verwendung dieser Cookies und ähnlicher Technologien durch diese Unternehmen unterliegt den Datenschutzrichtlinien dieser Unternehmen und nicht diesen Informationen, da Tiberweb in keinerlei Zusammenhang mit der Verwaltung dieser Tools und der Verarbeitung der daraus abgeleiteten Daten steht.

Nachfolgend finden Sie eine (nicht vollständige) Liste einiger Partnerunternehmen, die beim Surfen auf der Tiberweb-Website möglicherweise Cookies verwenden:

Google Analytics-Cookies

Diese Website nutzt den von Google Analytics angebotenen Dienst, um einen vollständigen und zuverlässigen Statistikdienst über die Nutzung der Website zu erhalten. Um die Privatsphäre der Nutzer so streng wie möglich zu gewährleisten, teilen wir mit, dass wir die Anonymisierung der IPs durchgeführt haben (daher wird Google Analytics die IP-Adresse des Nutzers / Besuchers anonymisieren, sobald dies im Abschnitt technisch mehr möglich ist vor dem Netzwerk, in dem die Daten gesammelt werden).

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche teilt außerdem mit, dass er die von Google Analytics gemäß der Richtlinie 95/46 / EG zur Verfügung gestellte Änderung zur Datenverarbeitung (Google Analytics Data Processing Amendment) akzeptiert hat. Aufgrund dieser Änderung garantiert Google insbesondere, dass die über den Dienst erfassten personenbezogenen Daten nur im Rahmen der Anweisungen des Website-Betreibers verarbeitet werden und nicht an andere Google-Dienste weitergegeben werden, es sei denn, dies wurde ausdrücklich von der Website angefordert und genehmigt Eigentümer der Website selbst.

Aus diesem Grund wird der Nutzer darüber informiert, dass die Werbe- und Datenaustauschoptionen mit Google nicht aktiviert wurden und dass Google Analytics nicht mit einem zusätzlichen Dienst verbunden wurde. Die Verarbeitung erfolgt daher lediglich zu statistischen Zwecken. Auf der Grundlage der ausdrücklichen Bestimmungen des Datenschutzgaranten wurden Analytics-Cookies daher mit technischen Cookies gleichgesetzt und als solche ohne vorherige Zustimmung des Benutzers installiert.

Cookies deaktivieren

Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies oder bestimmte Arten von Cookies (z. B. Cookies von Drittanbietern) akzeptiert oder abgelehnt werden, oder Sie können festlegen, dass Sie jedes Mal gewarnt werden, wenn ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt wird.

Es ist wichtig zu wissen, dass das Ablehnen aller Cookies Sie daran hindern kann, Tiberweb-Produkte und -Dienste zu verwenden, bei denen Sie mit Benutzername und Passwort auf Bereiche zugreifen müssen, die für registrierte Benutzer reserviert sind. Alle diese Dienste erfordern tatsächlich Cookies, um ordnungsgemäß zu funktionieren, und folglich würde eine Blockierung von Cookies die Verwendung unmöglich machen.

Im Folgenden finden Sie Anweisungen zu den gängigsten Browsern, um eine personalisierte Konfiguration für Cookies vorzunehmen:

  • Microsoft Internet Explorer
    1. Klicken Sie oben im Browserfenster auf "Extras".
    2. Wählen Sie "Internetoptionen".
    3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Datenschutz".
    4. Um Cookies zu aktivieren, muss die Datenschutzstufe auf "Mittel" oder darunter eingestellt sein. Wenn Sie die Datenschutzstufe über "Mittel" einstellen, wird die Verwendung von Cookies deaktiviert.
  • Mozilla Firefox
    1. Klicken Sie oben im Browserfenster auf "Extras".
    2. wähle Optionen";
    3. Wählen Sie das Symbol "Datenschutz".
    4. Klicken Sie auf "Cookies".
    5. Wählen Sie aus, ob die Elemente "Cookies von Websites akzeptieren" und "Cookies von Drittanbietern akzeptieren" ausgewählt werden sollen.
  • Google Chrome
    1. Klicken Sie auf das Menüsymbol.
    2. Einstellungen auswählen";
    3. Wählen Sie unten auf der Seite "Erweiterte Einstellungen anzeigen".
    4. Wählen Sie im Abschnitt "Datenschutz" die Option "Inhaltseinstellungen".
    5. Wählen Sie aus, ob das Element "Websites daran hindern, Daten festzulegen" angezeigt wird.
  • Apple Safari
    1. Klicken Sie oben im Browserfenster auf die Bezeichnung "Safari".
    2. Wählen Sie die Option "Einstellungen".
    3. Klicken Sie auf "Datenschutz".
    4. Stellen Sie Ihre Wahl unter "Cookies und Website-Daten" ein.

Löschen von Tiberweb-Cookies

Um die technischen Cookies eines Tiberwebs zu löschen, klicken Sie hier
Tiberweb verwendet Cookies von Drittanbietern. Es ist uns nicht möglich, Ihnen eine schnelle Methode zum Löschen dieser Cookies zur Verfügung zu stellen, da dies technisch nur mit den entsprechenden Browser-Reinigungsfunktionen möglich ist.

4) Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden über IT-Systeme von Tiberweb gespeichert und verarbeitet, die von Tiberweb oder von Drittanbietern technischer Dienstleistungen verwaltet werden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Zugänglichkeit personenbezogener Daten". Die Daten werden ausschließlich von speziell autorisiertem Personal verarbeitet, einschließlich Personal, das mit der Durchführung außergewöhnlicher Wartungsarbeiten beauftragt ist.

5) Zwecke und Methoden der Datenverarbeitung

Tiberweb kann die allgemeinen und sensiblen persönlichen Daten des Benutzers für die folgenden Zwecke verarbeiten: Nutzung von Diensten und Funktionen auf der Website durch Benutzer, Verwaltung von Anfragen und Berichten seiner Benutzer, Versenden von Newslettern, Verwaltung von über eingegangenen Anwendungen die Site usw.
Darüber hinaus kann Tiberweb mit der zusätzlichen und spezifischen optionalen Zustimmung des Benutzers personenbezogene Daten für Marketingzwecke verarbeiten, d. H. Um dem Benutzer Werbematerial und / oder kommerzielle Mitteilungen in Bezug auf die Dienste des Unternehmens an die angegebenen Adressen zu senden über herkömmliche Methoden und / oder Kontaktmittel (wie Papierpost, Telefonanrufe mit dem Betreiber usw.) und automatisiert (wie Kommunikation über Internet, Fax, E-Mail, SMS, Anwendungen für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets -cd). APPS-, soziale Netzwerkkonten - z. B. über Facebook oder Twitter -, Telefonanrufe mit automatischem Betreiber usw.).
Personenbezogene Daten werden sowohl in Papierform als auch in elektronischer Form verarbeitet und unter vollständiger Einhaltung der EU-Verordnung 2016/679, einschließlich der Sicherheits- und Vertraulichkeitsprofile, in das Unternehmensinformationssystem eingegeben und von den Grundsätzen der Richtigkeit und Rechtmäßigkeit der Verarbeitung inspiriert. Gemäß der EU-Verordnung 2016/679 werden die Daten bis zum 25. Mai 2118 aufbewahrt und gespeichert.

6) Sicherheit und Qualität personenbezogener Daten

Tiberweb verpflichtet sich, die Sicherheit der personenbezogenen Daten des Benutzers zu schützen und hält die Sicherheitsbestimmungen ein, die in den geltenden Rechtsvorschriften vorgesehen sind, um Datenverlust, unzulässige oder rechtswidrige Verwendung von Daten und unbefugten Zugriff auf diese Daten zu vermeiden Technische Vorschriften zu Mindestsicherheitsmaßnahmen. Darüber hinaus sind die von Tiberweb verwendeten Informationssysteme und Computerprogramme so konfiguriert, dass die Verwendung persönlicher Daten und Identifikationsdaten minimiert wird. Diese Daten werden nur zur Erreichung der von Zeit zu Zeit verfolgten spezifischen Zwecke verarbeitet. Tiberweb verwendet mehrere fortschrittliche Sicherheitstechnologien und -verfahren, um den Schutz der persönlichen Daten der Benutzer zu fördern. Beispielsweise werden personenbezogene Daten auf sicheren Servern an Orten mit geschütztem und kontrolliertem Zugriff gespeichert. Der Benutzer kann Tiberweb dabei helfen, seine persönlichen Daten zu aktualisieren und korrekt zu halten, indem er Änderungen in Bezug auf seine Adresse, seine Qualifikation, Kontaktinformationen usw. mitteilt.

7) Umfang der Kommunikation und des Datenzugriffs

Die persönlichen Daten des Benutzers können weitergegeben werden an:

  • alle Personen, deren Recht auf Zugang zu solchen Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen anerkannt wird;
  • an unsere Mitarbeiter, Mitarbeiter, als Teil ihrer Aufgaben;
  • an alle natürlichen und / oder juristischen Personen, öffentlich und / oder privat, wenn die Kommunikation für die Ausführung unseres Geschäfts und in der oben dargestellten Weise und zu den oben genannten Zwecken notwendig oder funktional ist;

8) Art der Bereitstellung personenbezogener Daten

Die Angabe einiger personenbezogener Daten durch den Benutzer ist obligatorisch, damit das Unternehmen Kommunikationen und vom Benutzer empfangene Anfragen verwalten oder den Benutzer selbst kontaktieren kann, um seine Anfrage zu bearbeiten. Diese Art von Daten ist mit einem Sternchen [*] gekennzeichnet. In diesem Fall ist die Bestimmung obligatorisch, damit das Unternehmen die Anfrage bearbeiten kann, die andernfalls nicht verarbeitet werden kann. Im Gegenteil, die Erfassung anderer Daten, die nicht mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, ist optional: Wenn Sie diese nicht angeben, hat dies keine Konsequenzen für den Benutzer.

Die Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Benutzer zu Marketingzwecken, wie im Abschnitt "Zwecke und Verarbeitungsmethoden" angegeben, ist freiwillig und die Verweigerung der Bereitstellung hat keine Konsequenzen. Die zu Marketingzwecken erteilte Zustimmung gilt auch für das Versenden von Mitteilungen, die sowohl über automatisierte als auch über herkömmliche Methoden und / oder Kontaktmittel erfolgen, wie oben beispielhaft dargestellt.

9) Rechte des Interessenten

9.1 Art. 15 (Auskunftsrecht), 16 (Nachbesserungsrecht) der EU-Verordnung 2016/679

Der Interessent hat das Recht, vom für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten, die ihn betreffen, verarbeitet werden oder nicht, und in diesem Fall Zugang zu personenbezogenen Daten und folgenden Informationen zu erhalten:

a) die Zwecke der Verarbeitung;

b) die Kategorien der betreffenden personenbezogenen Daten;

c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden oder werden, insbesondere wenn sie Empfänger von Drittländern oder internationalen Organisationen sind;

d) die Aufbewahrungsfrist für die vorgesehenen personenbezogenen Daten oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien zur Bestimmung dieser Frist;

e) das Bestehen des Rechts des Interessenten, den für die Verarbeitung Verantwortlichen aufzufordern, personenbezogene Daten zu korrigieren oder zu löschen oder die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, einzuschränken oder sich ihrer Behandlung zu widersetzen;

f) das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen;

h) das Vorhandensein eines automatisierten Entscheidungsprozesses, einschließlich der Profilerstellung und zumindest in solchen Fällen wesentlicher Informationen über die verwendete Logik sowie die Bedeutung und die erwarteten Folgen einer solchen Verarbeitung für die betroffene Person.

9.2 Recht nach Art. 17 der EU-Verordnung 2016/679 - Widerrufsrecht ("Recht auf Vergessenwerden")

Die betroffene Person hat das Recht, vom für die Verarbeitung Verantwortlichen die Löschung personenbezogener Daten, die sie betreffen, unverzüglich zu erwirken, und der für die Verarbeitung Verantwortliche ist verpflichtet, die personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt:
a) die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich;

b) Die interessierte Partei widerruft die Zustimmung, auf der die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a) beruht, und wenn keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung vorliegt ;;

c) die interessierte Partei lehnt die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 ab, und es gibt keinen berechtigten zwingenden Grund, mit der Verarbeitung fortzufahren, oder lehnt die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 2 ab;

d) die personenbezogenen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet;

e) personenbezogene Daten müssen gelöscht werden, um eine gesetzliche Verpflichtung nach Unionsrecht oder nach dem Recht des Mitgliedstaats zu erfüllen, dem der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt;

f) Die personenbezogenen Daten wurden im Zusammenhang mit dem Angebot von Diensten der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 der EU-Verordnung 2016/679 erhoben


9.3 Recht gemäß Art. 18 Recht auf Einschränkung der Behandlung

Der Interessent hat das Recht, vom für die Verarbeitung Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu erhalten, wenn eine der folgenden Hypothesen auftritt:

a) Die betroffene Person bestreitet die Richtigkeit der personenbezogenen Daten für den Zeitraum, den der für die Verarbeitung Verantwortliche benötigt, um die Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten zu überprüfen.

b) die Verarbeitung ist rechtswidrig und die interessierte Partei lehnt die Löschung personenbezogener Daten ab und fordert stattdessen eine Einschränkung ihrer Verwendung;

c) obwohl der für die Verarbeitung Verantwortliche sie nicht mehr zu Verarbeitungszwecken benötigt, sind die personenbezogenen Daten erforderlich, damit die betroffene Person ein Recht vor Gericht feststellen, ausüben oder verteidigen kann;

d) Die interessierte Partei lehnte die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 der EU-Verordnung 2016/679 ab, bis überprüft wurde, ob die berechtigten Gründe des für die Verarbeitung Verantwortlichen in Bezug auf die Gründe der interessierten Partei möglicherweise weit verbreitet sind.

9.4 Recht gemäß Artikel 20 Recht auf Datenübertragbarkeit

Der Interessent hat das Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten Format, das üblicherweise von einem automatischen Gerät verwendet und gelesen wird, einem Datenverantwortlichen zur Verfügung zu stellen, und hat das Recht, diese Daten ohne Hindernisse von einem anderen Datenverantwortlichen zu übertragen Teil des Datencontrollers

10) Widerruf der Zustimmung zur Behandlung

Der Interessent hat das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen, indem er einen eingeschriebenen Brief mit Rückschein an folgende Adresse sendet: Tiberweb - Via Mazzini, 3 - 01035 Gallese (Viterbo) Italien, zusammen mit einer Fotokopie seines Ausweises Text: << Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung aller meiner personenbezogenen Daten >>. Am Ende dieses Vorgangs werden Ihre persönlichen Daten so schnell wie möglich aus den Archiven entfernt.

Wenn Sie weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen oder die unter Nummer 7 genannten Rechte ausüben möchten, können Sie einen eingeschriebenen Brief mit Rückschein an folgende Adresse senden: Tiberweb - Via Mazzini, 3 - 01035 Gallese (Viterbo) Italien. Bevor wir Ihnen Informationen zur Verfügung stellen oder ändern können, müssen Sie möglicherweise Ihre Identität überprüfen und einige Fragen beantworten. Eine Antwort wird so schnell wie möglich gegeben.